BENKA lehnt das gefährliche Spiel der Menschheit ab, die Folgen von KIs zu unterschätzen. Sein künstlerischer Ansatz zielt darauf ab, die Frage nach der Robotisierung unserer Welt aufzudecken. Die Zahlen und Buchstaben in seinen Gemälden sind Captchas.
Ein Captcha ist ein Programm, das Websites vor Bots schützt, indem Tests generiert werden, die Menschen im Gegensatz zu bösartigen Computerprogrammen (Robotern) durchführen können.
 

Biografie

1983 in Abu Dhabi geboren
2015 startet BENKA mit dem Selbststudium der Malerei und widmet sich als Autodidakt ganz seiner Kunst  
Lebt und arbeitet in München

Ausstellungen

Einzelausstellungen

2020 CAPTCHA, Galerie Kaysser, Ruhpolding, Deutschland
2018 Take a look into your reflection, Galerie Kaysser, Ruhpolding, Deutschland
2018 You´d better shoot the robot first, Galerie Z 22, Berlin, Deutschland

Gruppenausstellungen

2020 WAY OUT, Grange Gallery, Cernay-les-Reims, Frankreich
2020 Kunst Salon, Galerie Kaysser, Ruhpolding, Deutschland
2019 Kunst Salon, Galerie Kaysser, Ruhpolding, Deutschland
2019 Aus der Strömung 4, KUNST BLOCK BALVE, München, Deutschland
2018 Armer Sammler, Berlin, Deutschland
2017 Autodidakt, Kunstarkaden, München, Deutschland

Fairs

2020 ART KARSLRUHE, Galerie Z22, Karslruhe, Deutschland
2019 Discovery Art Fair, Galerie Z22, Köln, Deutschland
2018 Discovery Art Fair, Galerie Z 22, Frankfurt, Deutschland
2018 Art Salzburg Contemporary, Galerie Z 22, Salzburg, Österreich
2018 MUNICH ART HOUSE, self-representation, Munich, Deutschland
2017 Kunstmesse Leipzig, self-representation, Leipzig, Deutschland
2017 Contemporary Art Ruhr, Galerie Z 22, Essen, Deutschland
2017 ARTMUC, self-representation, Munich, Deutschland
2017 Discovery Art Fair, Galerie Z 22, Berlin, Deutschland
2017 Discovery Art Fair, self-representation, Köln, Deutschland